Heilpraktik - Praxis f. Körperbegradigung &.Schmerztherapie

  6.-Massagen / Sportmassagen: ( Teil - o.
      Ganzkörper)
 
Bei der Sportmassage handelt es sich um eine Variante
der Klassischen Massage, welche gezielt auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet ist.
Sportmassagen sind ein wichtiger Bestandteil der
Trainings- oderWettkampfvorbereitung. Auch während
sportlicherAktivitäten kommen Sportmassagen häufig zum Einsatz: treten zum Beispiel Krämpfe  auf, bietet die
Sportmassage hierfür wirkungsvolle Dehntechniken an.
Sportmassagen können aber auch nach dem Sport durch-
geführt werden, um die Regenerationszeit des Körpers zu
verringern und um die Leistungsfähigkeit möglichst schnell
wieder herzustellen. Des Weiteren lindern sie durch
Muskelüberbeanspruchung entstandene Schmerzen und
unterstützen die Heilung bei Verletzungen. Auch bei Nicht-
Sportlern zeigen Sportmassagen, welche in der Regel
kräftiger als klassische Massagen ausgeführt werden, gute Erfolge bei starken Muskelverspannungen. Nicht zu
vergessen ist, dass Sportmassagen wie alle Massagen eine angenehme Entspannung und subjektives Wohlgefühl bewirken.


Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint