Heilpraktik - Praxis f. Körperbegradigung &.Schmerztherapie
 
 Sanfte Wirbelsäulentherapie u. Gelenktherapie n. Dorn:
 
Die Dorn-Therapie wird meistens Wirbelsäulentherapie
nach Dorn genannt, obwohl sich mit dieser Methode
neben der Wirbelsäulentherapie auch Beinlängendifferenzen sowie Gelenkblockaden gut
behandeln lassen.
Die Dorn Therapie wurde von dem Allgäuer Landwirt und
Sägewerksbetreiber Dieter Dorn vor über 30 Jahren
entwickelt.Die Methode unterscheidet sich von der Chiropraktik dadurch, dass keine ruckartigen MANIPULATIONEN ANGEWANDT WERDEN,so dass die Dorn-Methode als sanfte Therapie eingestuft wird. Die
Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen sowie
ohne Hilfsgerät und dabei stets in Bewegung.
 
Die Dorn Therapie kann angewandt werden bei:
Arthrose,  Bandscheibenprobleme,  Beklemmungsgefühle im  Brustraum, Gelenkschmerzen, Gicht, Hexenschuss,
Lumbago, Ischiasschmerz, Knieschmerzen, Kopfschmerzen
Migräne, Meniskusproblemen, Rückenschmerzen,Schulter-
schmerzen oder Beschwerden, Tennisarm, Schulter-Arm-
Syndrom, Wirbelsäulenfehlstellungen u.v. mehr.
 
Bei der Behandlung von Wirbeln kann zusätzlich reflektorisch eine Wirkung auf innere Organe(Magen,
Leber, Milz, Nieren et.)erzielt werden.Dies ist dadurch möglich, dass seitlich von der Wirbelsäule die sog. Spinalnerven austreten, welche Organe und Gewebs-bereiche versorgen und somit bei Behandlung des Wirbels
gleichzeitig diese Bereiche günstig beeinflussen können.
Eine weitere Erklärung für die positive Beeinflussung von
Krankheiten, die vordergründig keinen Bezug zur Wirbel-
säule oder Gelenken aufweisen, liegt darin, dass die Dorn-
Therapie auch automatisch Akupunkturpunkte oder
Akupunkturmeridiane stimuliert werden. Das bedeutet,
das sich beispielsweise Magenbeschwerden, Leberprobleme, Nierenstörungen und weitere Beschwerden durch eine Wirbelsäulenbehandlung
bessern können. Die Dorn- Therapie kann mit vielen andere Therapie-Methoden je nach Fachrichtung des
Therapeuten Kombiniert werden.
 
Nach der Dorn Therapie können leichte Muskelkater-
ähnliche Schmerzen auftreten, welche aber nach 3-4 Tagen meistens abklingen.Ebenfalls wird empfohlen
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint